Mittwoch, 1. Mai 2013

Am Kanal: Immer noch kein Konzept

Am Montag hat die Stadtverordnetenversammlung das Thema “Am Kanal” wieder einmal nicht entschieden und zurück in den Bauausschuss verwiesen. Die Diskussion um die beidseitige Öffnung der Straße wird seit vielen Jahren geführt, auch in Rede-Mit gab es hierzu schon diverse Beiträge, siehe http://www.rede-mit-in-oranienburg.de/?tag=am-kanal. Leider gibt es nach wie vor kein Verkehrskonzept für Süd. Die Verwaltung […]

Keine Kommentare » - Geschrieben in Stadtentwicklung von

Dienstag, 22. Juli 2008

Verkehrsthemen diskutiert

Hier ein kurzer Bericht – nein nicht aus den Ferien – sondern aus meinen Gesprächen im Schloss zu den Verkehrsthemen: Am Kanal/Hildburghauser Straße: Hier gibt es eine Untersuchung aus dem Jahre 2006, die empfiehlt, die Unterführung der Hildburghauser Straße unter der ehem. Bahnstrecke nach Kremmen für Autos zu schließen und nur noch Fahrräder und Fußgänger […]

Keine Kommentare » - Geschrieben in Stadtentwicklung von

Freitag, 11. Juli 2008

Verkehrsprobleme

Ich habe mal einen Termin mit der Verwaltung vereinbart, um die aufgelaufenen Verkehrsthemen anzugehen, u.a. das Am Kanal/Hildburghauser-Thema und auch die Wernigeroder Straße. Dann wären da noch die Bernauer Straße und das Shared Space-Projekt. Ganz schön viel für eine Stunde… Was brennt noch auf den Nägeln?

1 Kommentar » - Geschrieben in Stadtentwicklung von

Montag, 7. Juli 2008

Alles zu statt alles auf!

Die Oranienburger SPD-Fraktion hat gestern bei einem Vor-Ort-Termin die Vollsperrung der Durchfahrtsmöglichkeiten zwischen Oranienburg-Süd und Weißer Stadt vorgeschlagen. Sowohl die Bahnunterquerung an der Arthur-Becker-Straße/Hildburghausener Straße als auch die Unterführung in der Straße Am Kanal sollte für motorisierte Fahrzeuge gesperrt werden, erklärte Fraktionschef Dirk Blettermann. Der Verkehr aus Süd sollte ausschließlich über die Weimarer, die Jenaer […]

2 Kommentare » - Geschrieben in Stadtentwicklung von